Die grüne Revolution in Paris – Der ökologische Wandel der französischen Hauptstadt

Vortrag: Ralf Petersen

Fast unbemerkt von der deutschen Öffentlichkeit hat sich in der französischen Hauptstadt ein bemerkenswerter ökologischer und verkehrspolitischer Wandel vollzogen, der gerade in der aktuellen Debatte um den Umweltschutz und Klimaschutz hochinteressant ist. Die Abkehr vom Individualverkehr besonders vom Auto und die Entwicklung alternativer Transportmöglichkeiten ist dabei nur ein interessanter Aspekt.

Genauso wichtig ist die Verbesserungen der Lebensbedingungen der Pariser sowie die Schaffung von „lebenswertem“ Freiraum für die Bewohner der Stadt. Anhand von zahlreichen Beispielen zeigt der reich bebilderte Vortrag diesen Wandel und seine überall sichtbaren Folgen. Auch die Akteure von Jean Tiberi über Bertrand Delanoë bis zu Anne Hidalgo vor allem aber viele pfiffige Ideen für ein angenehmeres Leben in einer Großstadt werden vorgestellt.

Voir toutes les évènements