Instants ludiques

Die Musiker des Ensemble Variances haben beschlossen, in diesem Jahr bei arabesques zu „spielen“! Mit Klarinette, Saxophon und Klavier beschwört das Trio die schillernden Facetten der führenden „Pariser Gauner“ der Groupe des Six, Francis Poulenc und Darius Milhaud. Sie spüren den Klängen des Tango, Disco und Jazz der verruchten Clubs des Paris der 20er Jahre nach. Mit dem „Nanook Trio“ nimmt Thierry Pécou die Stimmspiele der Eskimos auf. Auf ihre temperamentvollen Rufe und Echos antwortet das repetitive Spiel von Philip Glass und Pierre Dutrieu mit ihrem Spiel der langsamen Verwandlung.

Carjez Gerretsen Klarinette, Nicolas Prost Saxophon, Thierry Pécou Klavier

Karten: AK 18 € / ermäßigt 10€

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Festivals « arabesques – culture sans frontières! » statt.

Voir toutes les évènements