Aufbruch zur Freiheit: Das Zeitalter der Aufklärung – Frankreich im 18. Jahrhundert

Ausstellungsfahrt ins Von-der-Heydt-Museum Wuppertal

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die Forderung der französischen Revolutionäre von 1789 und die „Erklärung der Menschenrechte“ sind Früchte des 18. Jahrhunderts. Ohne sie gäbe es in den westlichen Staaten keine moderne Demokratie. Weniger bekannt sind die realen Umstände, unter welchen sie zustande kamen und erkämpft wurden. Noch herrschten damals die Könige Ludwig XIV, der XV und XVI, umgeben von einem immens aufwändigen und kostenintensiven Hofstaat in Versailles.

In elf Kapiteln erzählt die Ausstellung u.a. von den Maîtressen, dem Wohnen in Versailles, der Unterhaltung bei Hof, dem geistigen und intellektuellen Leben, der Gesetzgebung, aber auch von den großen politischen Ereignissen, Kriegen, Friedensschlüssen und der Rolle des Herzogs von Croÿ in diesem Spiel der großen Mächte.

 

Busfahrt ab Holzwickede 13.30 Uhr, Rückkunft ca. 19.30 Uhr.

Kosten: 28 € (Nichtmitglieder: 32 €), ermäßigt 20 €

Preis beinhaltet Busfahrt, Eintritt in die Ausstellung und Ausstellungsführung.

Anmeldung unter 02301 912830, per Mail oder online.

Zu allen Veranstaltungen