Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe koordiniert der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. eine Vielzahl von Projekten im Feld der europäischen Erinnerungskulturen sowie der historisch-politischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Der Volksbund betreibt eigene Jugendbegegnungs- und Bildungsstätten und führt jährlich zahlreiche Workcamps, internationale Jugendbegegnungen und Seminare der Aus- und Fortbildung durch. In vielfältigen Partnerkooperationen nutzt er Kriegsgräberstätten im In- und Ausland als außerschulische Lernorte, um Jugendliche und Erwachsene zu einer kritischen Auseinandersetzung mit der Geschichte anzuregen. Als international anerkannte gemeinnützige Organisation nimmt er – neben der Kriegsgräberpflege im Ausland – die gesellschaftspolitische Aufgabe wahr, einen Beitrag zur nationalen und europäischen Gedenkkultur und Erinnerungsarbeit zu leisten.

Neueste Angebote

Entdeckungstour vom Saarland in Grand Est

Wir verbringen gemeinsam zwei Wochen an der Grenze zwischen Frankreich und Deutschland. Bei dieser deutsch-französischen Jugendbegegnung beschäftigen wir uns mit den Kriegen des letzten Jahrhunderts in Europa. Gleichzeitig wollen wir auf die Welt von heute schauen und darüber sprechen, wie der Frieden in Europa gewahrt werden kann. Wir wollen vor allem aber auch einander besser […]